Programmpunkt

Programmpunkt: Nichts - was im Leben wichtig ist

Theateraufführung des jungen Theater Bonn

Nichts - was im Leben wichtig ist 15:00 - 16:30 Uhr

Eine Inszenierung des jungen Theater Bonn.

Eine siebte Klasse in der dänischen Provinz. Ein Schüler, Pierre Anthon, bricht aus
dem Schulalltag aus, verlässt die Schule. Tagelang sitzt er auf einem Baum und tut –
nichts. „Nichts bedeutet irgendwas. Deshalb lohnt es sich nicht, irgendwas zu tun.“ ruft
er seinen Freunden und Klassenkameraden immer wieder zu. Er verspottet sie, weil
sie sich so vergeblich abmühen, in der Schule und im Leben. Das will seine Klasse
nicht hinnehmen – schließlich hat doch so vieles Bedeutung. Oder nicht? Wie können sie ihm beweisen,
dass das Leben sich lohnt? Dass sie alle eine Zukunft vor sich haben? Pierre
Anthon redet von Sinnlosigkeit und Sterben. Die anderen wollen ihn vom Gegenteil
überzeugen. Aber womit erklärt man Bedeutung? Die Klasse stellt fest, dass für jeden
etwas anderes wichtig ist und beginnt, einen »Berg aus Bedeutung« anzuhäufen.
Lehrer und Eltern sind schockiert über das, was ihre Kinder angerichtet haben.
Doch die Medien stürzen sich auf den Vorfall, erklären den Berg zu einem
herausragenden Kunstwerk. Pierre Anthon bezeichnet den Berg als
»Misthaufen«.

Eine Parabel über die Suche nach dem Sinn des Lebens.

Nach der Aufführung wird es ein Austausch mit dem Publikum geben.

Der dänischen Autorin Janne Teller gelang mit ihrem Jugendbuch
‚Nichts‘ ein großer Erfolg, obwohl der Roman sehr kontrovers
diskutiert wird und die Lektüre in Schulen in Dänemark zeitweise
verboten war. Die deutsche Übersetzung findet
sich den Jugendbuch-Bestsellerlisten. Andreas Erdmann
hat den Roman für die Bühne bearbeitet, sein Stück gehört
derzeit zu den bundesweit meistgespielten Jugendstücken.
Arbeitsbereich:
  • Musik, Tanz und Theater
  • Bücher und Texte
Arbeitsform:
  • Bühnenprogramm / zum Anschauen
Für 25 bis 300 Personen
Dauer: 01:30
Dieses Angebot findet statt:
  • Freitag Nachmittag
Gymnasium Alleestraße
Alleestraße 2
53721 Siegburg
Region: Nördliche Innenstadt